Team Baden-Württemberg GESAMTSIEGER und SIEGER in allen Jahrgangswertungen bei den 68. Süddeutscher Jugendländervergleich

SDJLV 22 TEAM Foto

68. Süddeutscher Jugendländervergleich fand nach langer Corona-Pause wieder am 19.11.2022 in Karlsruhe statt. Die 5 Auswahlmannschaften aus Bayern, Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg und dem Süddeutschen Schwimmverband konnten wieder ihre Kräfte im Nachwuchsbereich miteinander messen.

Lesen Sie mehr »

TEAM BaW

Mit 20 Wassereinheiten und einem Umfang von ca. 127 km wurde das für Baden-Württembergs Landeskaderathleten perfekt organisierte Herbsttrainingslager auf dem südwestlichen, griechischen Teil der Insel Zypern (Coral Bay) vom 27.10. bis zum 07.11.2022 unter der Regie von Landestrainer Dr. Farshid Shami durchgeführt.
Unser TEAM Baden-Württemberg mit einer Rekordteilnahme von 41 Athleten der D3-, D4-, und dem Perspektivkader hat unter der Betreuung vom Landestrainer, Uta Brandl (Heidelberg), Jonas Holzwarth (Karlsruhe) und Nikolai Schmidt (Cannstatt) die geplanten Belastungen mit großer Motivation angenommen und die Inhalte akribisch umgesetzt.

Lesen Sie mehr »

Talentcamp I

Mannschaftsfoto

Das erste TALENTCAMP der Saison 2022/2023 war ein voller Erfolg.

Am 17./18.09.2022 fand im Fächerbad/Karlsruhe unseres ersten Talentcamps mit 17 Teilnehmer*innen des D1-/E1-/D2-/E2- Kaders statt. Unter der Leitung des Landestrainers Dr. Farshid Shami sowie LSP-Trainer Jonas Holzwarth und Tanja Helget wurden 4 anspruchsvolle Schwimm- und 2 Athletikeinheiten absolviert. Der Schwerpunkt der Schwimmeinheiten des ersten Talentcamps lag auf Kraul- und Rückentechnik sowie intensive Beinarbeit. Vor jeder Trainingseinheit wurde gemeinsam erwärmt und nach jeder Schwimmeinheit nachbereitet. Hier war das Ziel unseren kleinsten die Wichtigkeit einer Vor- und Nachbereitung bei einer Trainingseinheit zu verdeutlichen.

Lesen Sie mehr »

TEAm BaW 1

„sLäbe isch kein Sugus!“

Ganz unter diesem schweizerischen Sprichwort begann unser Einstiegslehrgang in der Schweiz (Schaffhausen). Nicht nur die jeweiligen zwei Wassereinheiten machten unsere Kaderathleten zu schaffen, sondern auch der Weg vom Tal hoch den Berg hinauf, zum Schwimmbad. Einige der Athleten kam direkt aus dem Urlaub ins Trainingslager oder hatten gerade mal eine Woche im Training.

Lesen Sie mehr »